Visualisierungen

Im Rahmen des Architektenwettbewerbs haben die ersten Entwürfe der Architekturbüros pbs architekten Gerlach Wolf Böhning Planungsgesellschaft mbH (Aachen) und gna Grimbacher Nogales Architects GmbH (Düsseldorf) in besonderem Maße überzeugt, weil sie typische Architekturelemente aus Brand in „Zitatform“ in eine moderne Bebauung eingliedern. Es spielen dabei die in Brand zahlreich vertreten Bruchsteinfassaden und Mauern, sowie die durch Faschen und Farben betonten Fenster eine wichtige Rolle. Sie sind aus unserer Sicht sehr gut geeignet, das neue Baugebiet in behutsamer Form in die Umgebung Brands zu integrieren, ohne auf historisierende Bauweisen zurückzugreifen.

Um Monotonie und Eintönigkeit zu vermeiden, haben wir uns entschieden, mit beiden Büros weiter zu arbeiten und die Individualität der einzelnen Bereiche zu stärken. Die weitere Durcharbeitung der jeweiligen Entwürfe wird sicher noch für zusätzliche Vielfalt sorgen.

Die Hanglage, mit dem Blick in den Naturraum wird zur Leitidee. Die Häuser öffnen sich in der Regel nach Süden und erhalten mit ihren höher gelegenen privaten Gärten eine Exklusivität. Die Wahl der Materialien der Fassade und deren Farbigkeit spannen einen Bogen zu dem Vorhandenen Ort. Die Gebäude erhalten ein Wechselspiel aus Putz und Klinker, die farblichen Kontrast bieten. Die Fenster, im Bereich der Klinkerfassade, werden mit einer Umfassung versehen, ein Ziat, das in die moderne Architektur integriert wird. Somit entsteht eine neue Architektursprache, die dem Ort gerecht wird.

Die platzartigen Aufweitungen der öffentlichen Räume sind beidseitig klar gefasst. Der „Straßenraum“ erhält durch die Proportion und durch die Wahl heimischer Materialien einen unverwechselbaren Charakter und hohe Aufenthaltsqualität für vielschichtiges soziales Leben.

Damit Sie sich schon einen Eindruck über das Gesamtgelände verschaffen können stellen wir Ihnen ebenfalls unseren Gesamtgebietsplan vor. In diesem können Sie unterscheiden, an welcher Stelle sich zukünftig Einfamilienhäuser befinden, wo es die Möglichkeit gibt in ein Mehrfamilienhaus zu ziehen, an welcher Stelle sich Mietobjekte befinden und wo womöglich Ihre Kinder zur Kita gehen können...

Der Gesamtgebietsplan steht hier zum Download zur Verfügung.